Schon seit vielen Jahren ist es eine schöne Tradition, dass in der Woche vor den Ferien eine unserer Klassen in den Altenheimen Ottobeurens Faschingstänze aufführt. Diesmal war es die Klasse 3b. Am Dienstag, dem 6.2. führten die Kinder mit großer Freude die im Sportunterricht gelernten 7 Tänze den Bewohnern im Lebenszentrum vor. Bei der abschließenden Polonäse reihten sich sogar ein paar der Bewohner des Altenheims (teilweise in Rollstühlen) mit ein. Die alten Herrschaften waren sichtbar begeistert und sparten nicht mit Applaus. Das Altenheim bedankte sich bei den Drittklässlern mit Limo und süßem Faschingsgebäck. Obwohl es sich um eine freiwillige Nachmittagsveranstaltung handelte, erschienen 19 von 24 Schülern!

Am Tag drauf wiederholten 13 Schülerinnen und Schüler der Klasse den Auftritt im Altenheim Hafnervilla. Auch hier waren die Kinder mit Begeisterung bei der Sache, die alten Herrschaften geizten nicht mit Applaus.

Jörg Schulze-Bahr
Fotos