Ärger in der Schule?

Stress bei den Hausaufgaben & beim Lernen?

Angst vor Proben?

Streit mit Mitschülern oder Freunden?

Sorgen zu Hause?

Sozialarbeit an der Grundschule Ottobeuren

Sozialarbeit an der Grundschule ist ein Angebot für SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte, die sich Beratung und Unterstützung wünschen. Die Sozialarbeit ist freiwillig, kostenlos und vertraulich, d.h. die Gespräche unterliegen der Schweigepflicht.

Einzelfallhilfe:

  • Beratung und Betreuung von Schüler/innen bei schulischen, persönlichen und familiären Problemen
  • Beratung von Eltern in Erziehungsfragen und bei Schulproblemen
  • bei Bedarf Vermittlung an andere Stellen, z.B. Beratungsstellen, SPZ
  • Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Beratungslehrer, Schulleitung und dem Mobilen Sonderpädagogischen Dienst
  • Krisenintervention

Projektarbeit:

Organisation und Durchführung von Projekten in Schulklassen zu sozialen Themen, z.B. Soziales Kompetenztraining, Kommunikation, Klassengemeinschaft

Gruppenarbeit:

Kleingruppenarbeit, z.B. Konfliktschlichtung, Sozialtrainingskurs

Sozialarbeit an der Grundschule soll Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und fördern und damit zu einem guten Schulklima beitragen.

Ansprechpartnerin:

Martina Rommel, Dipl.-Sozialpädagogin (BA), SKM Memmingen-Unterallgäu
Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag von 8.00 Uhr bis 12.30Uhr und nach Vereinbarung im Zimmer A 227 im 2. Stock

Telefon: 0151 18510048

Mobiler sonderpädagogischer Dienst

Martina Huber, Mobiler Sonderpädagogischer Dienst

Förderzentrum Reichshainschule
Steinbogenstraße 2
87700 Memmingen

Mail: martina.huber@reichshainschule.de

Schulpsychologin

Lisa Liebermann

Telefonsprechstunde: Mittwoch: 09.40 – 10.25 Uhr und nach individueller Absprache

Telefon: 08331/ 947038

Mail: schulberatung@gsmbg.de

Beratungslehrer

Stefan Kohl

Telefon:  08332 922450
Mail: kohl.schulberatung@outlook.de

Hilfreiche Links für Schüler und Eltern

Informationen zum Übertritt oder Schulartwechsel

Bayerisches Schulsystem im Überblick

Rechte und Pflichten von Eltern gegenüber der Schule

Hilfestellung und Kontakte bei schulischen oder persönlichen Problemen

Unabhängige Beratungsstelle Inklusion

Herrenstr. 15
87700 Memmingen

Tel. 08331/8203-44 oder 08261/995-144

Dienstag: 8 bis 12 Uhr | Mittwoch: 16 bis 18 Uhr | Donnerstag: 13.15 bis 14.15 Uhr

Hilfen bei Depression und Angststörungen an Schulen